Prophylaxe

Bakterielle Zahnbeläge können sowohl Zähne und Zahnfleisch schädigen – indem sie Karies und Zahnfleischentzündungen verursachen – als auch Auswirkungen auf die Allgemeingesundheit haben.

Neben den bekannteren Folgen wie Karies und Zahnverlust werden noch andere Erkrankungen mit bakteriellen Belägen in Verbindung gebracht. Besonders Herzinfarkt, Schlaganfall und Frühgeburten stehen mit Zahnfleischerkrankungen in Zusammenhang. Im Mund vorhandene Bakterien können sich auch auf Implantaten absiedeln und dort zu Komplikationen führen (dentale Implantate, künstliche Gelenke, Herzklappenersatz). Und auch ein schlecht eingestellter Diabetes und eine Zahnfleischerkrankung können sich gegenseitig begünstigen.

Um eine bestmögliche Reduzierung bakterieller Zahnbeläge und damit den langfristigen Erhalt Ihrer Zähne zu erreichen, wollen wir Sie mit unserem Prophylaxeprogramm unterstützen, das auf jedes Lebensalter abgestimmt Reinigung, Pflege und Anleitung zur häuslichen Mundhygiene beinhaltet.

Früherkennung

Im Alter zwischen 2 ½ und 6 Jahren unterstützen wir Sie und Ihr Kind, indem wir mit Ihnen das individuelle Kariesrisiko Ihres Kindes, sowie entsprechende Mundhygienemaßnahmen und Ernährungstipps besprechen, um Ihrem Kind einen möglichst kariesfreien Start ins Leben und einen angstfreien Zahnarztbesuch zu ermöglichen.

Kinderprophylaxe

Zwischen 6 und 18 Jahren wird das Milchgebiss langsam zum Erwachsenengebiss und befindet sich damit in einer sehr sensiblen und pflegebedürftigen Phase, die unserer Unterstützung bedarf. Dazu überprüfen wir regelmäßig das Putzverhalten und wie es sich noch verbessern lässt und behandeln die Zähne mit einem Fluoridlack, der den Zahnschmelz stärkt. Außerdem versiegeln wir die Fissuren der bleibenden Molaren, um diese optimal gegen Karies zu schützen.

Zahnreinigung

Für alle über 18 absolut zu empfehlen ist eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung. Dabei werden alle Beläge und Verfärbungen der Zähne schonend und schmerzfrei entfernt, die Zähne poliert und Sie selbst werden mit Anleitungen zur optimalen häuslichen Mundhygiene unterstützt. Beim zahngesunden Patienten bietet die PZR eine zusätzliche Vorsorge vor Karies und Zahnfleischerkrankungen, bei Patienten mit Karies, Füllungen und Zahnersatz hilft sie, schwierig zu erreichende Stellen sauber zu halten und damit auch die Restaurationen langfristig intakt zu halten. Für Patienten mit bereits erfolgter Zahnfleischbehandlung oder Implantaten ist die PZR ein Muss, um das Behandlungsergebnis zu sichern!

Manche gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung auf Anfrage zumindest anteilig, grundsätzlich jedoch ist sie nicht im Versicherungsumfang enthalten. Private Versicherer erstatten die Kosten in der Regel.

Zahnersatzreinigung

Herausnehmbarer Zahnersatz mit seinen Verankerungselementen ist bei der Reinigung immer eine Herausforderung für seinen Träger und nicht immer optimal sauber zu halten. Bakterielle Beläge und Zahnstein bilden sich auf den Prothesen ebenso wie auf den natürlichen Zähnen und sollten immer entfernt werden. Dazu bieten wir Ihnen eine professionelle Reinigung Ihres Zahnersatzes in unserem Dentallabor an, damit sich Ihr Zahnersatz wieder wie neu anfühlt.

Die Reinigung von Zahnersatz ist nicht im Versicherungsumfang gesetzlicher Krankenversicherungen enthalten. Private Versicherer erstatten die Kosten in der Regel.